alles nur wegen der Spammer

Google kennt das WWW und seine Spammer

Endlich, endlich ist es offiziell. Alles nur wegen der Spammer. Sogar patentiert ist es. Die schlechten SERPs, die nicht nachvollziehbaren Rankings: die Spammer sind schuld!

Ich wollt ja kürzer schreiben, ganz ehrlich, aber dann kam ich drauf, es gibt derart viele Methoden diese Spammer endlich ausfindig machen zu können, die mag ich mindestens genauso detailliert beschreiben wie die Reden von Matt Cutts klar und eindeutig sind.

Google hat gesprochen und das Patentamt gab ihm Recht.

Ihr wollt uns Google klagen, weil wir eure Sites nichtso darstellen wie es sonst üblich wäre: sorry Leute, wir versuchen doch nur die Spammer einzudämmen – ihr müßt verstehen.

Ihr beschwert euch, dass seitenweise dieselbe Domain bei einem Suchergebnis erscheint: Ja ihr müßt verstehen, das ist ein Brand, und nur mehr denen können wir vertrauen – die anderen sind sicher alle Spammer.

Was- da gibts ne Ranking Verbesserung- ihr habt gespammt, aber 100% – ab in die Beobachtungsstation. So geht das nicht!
Wir wissen wo der Hase im Pfeffer ist- gestern erst auf Platz 100 heute bereits Platz 80 => das muss mit spammigen Methoden erreicht worden sein.
SERPS zu SEO
SERPS zu SEO -klick mich
Suchergebnis zum Key „SEO“; die ersten beiden Suchergebnisse sind von Hornbach und Quelle => so gehen wir mit Spammer um bei Google!

Ja, wir bei Google achten auf jungfräuliche Suchergebnisse!
Nur die besten der Besten wollen wir euch präsentieren und ja wir könnten es ja, gäb es nicht diese Spammer.


Also wer ist für uns bei Google aller ein Spammer:

mts-prozente_mini

Keyword stuffing
Wir sagen es seit Jahren berechne die Keywortdichte nicht nach Prozenten, aber wir wissen nun ganz genau, benutzt Du ein Keywort 10% zum Seitentext ist es Keyword-stuffing => du meinst, das sei widersprüchlich diese Aussage lieber Websitebesitzer=> das ist alles nur wegen der Spammer, gäb es die nicht, wäre doch alles ganz einfach.


Hidden Text

Invisible text
also die da, die von der Webdesign-in.de hat in ihrem Quellcode invisible Text, wir können das nun ganz genau erkennen.
Unser GoogleBot fand:

tiny Text

Tiny text

Wir erkannten lieber Webmaster, dass du unterschiedliche Schriftgrößen auf deiner Website verwendest. Das ist sicher nur, um die Suchergebnisse spammig zu beeinflussen.

In drei oder vier Monaten werden wir dir daher eine Nachricht über die Webmastertools zukommen lassen, dass du Suchergebnis beeinflussende Methoden auf deiner Seite verwendest. Wir tun alles, wirklich alles, um die SERPs sauer und rein zu halten.


redirects

Page redirects
Klar du sollst einen 301 verwenden, damit alte Seiten aus dem Index verschwinden. Wir bemühen uns, gut es kann schon mal sein, dass wir dir gelöschte Seiten – also die, die du über die Webmasterkonsole gelöscht hast – nach 7 Jahren als Error 404 in den Webmastertools anzeigen. Daher wäre so ein 301 grade recht, weil sonst fällts auf, dass wir Daten nicht wirklich löschen.

Aber bedenke geschätzter Webmaster tu das ja nicht, um das Ranking zu beeinflussen!


meta

Meta tags stuffing

Liebe Frau Webmaster von der WebDesign-in.de wir erkannten, dass es keine HTML Verbesserungen ihrer meta tags für uns zu melden gäbe. Sowas bringt nur ein SEO zustande. Wir sind uns daher ganz sicher, dass sie spammen.


Links

Link-based manipulation.

  • Links getauscht => Pfui
  • Von Links mieten oder kaufen wollen wir gar nicht reden.
  • Was, da hat dir wer freiwillig einen Link gegeben => glauben wir nicht, er ist ja nicht nofollow => Pfui böser Spammer du.

Das mit den Links und PageRank

Wir bei Google haben beobachtet, da gibt es Wbsites, die haben einen PageRank. Ergo muss da irgendwer ohne nofollow auf diese Website linken => ergo müssen die alle Spammer sein.

Sie sehen also liebe Google Nutzer es gibt sie überall diese Spammer, wir sind derzeit von ihnen umzingelt und eingekreist.
Daher werden wir sie alle , ausnahmslos alle in diese Beobachtungsstation geben und dann der Reihe nach anschreiben wegen böser Links => weil so geht das nun mal wirklich nicht.

Wir bei Google haben unsere Guidelines!

Nachzulesen ist dies alles bei:

einfach ein Eyecatcher

Bill in English – The Google Rank-Modifying Spammers Patent, wer lieber Deutsch liest kann sich dies bei Gretus durchlesen.

Und weil es mir sehr wichtig ist, ergänz ich noch diesen Artikel, der weniger ironisch, dafür nachdenklich sich dem Thema widmet: The Anti-Google Movement is Gaining Momentum.

ach ja und nochwas….
ich habe so ein Patent für WebDesigner beantragt: HTML Fehler, häßliche Designs und übersehen der Deadline dienen einzig und allein der Spambekämpfung. Ich bin gespannt, wann es mir durchgeht…. !

mts

Ebenfalls informativ und lesenswert

7 Kommentare zu “alles nur wegen der Spammer

  1. Ümer

    Obelix sagte immer: „Die Spinnen, die Römer“ Was würde obelix wohl zu Google sagen? 🙂

    Ich geh mich jetzt auspeitschen, meine Gerechte Strafe als Spamer *lol*

  2. mts

    och Ümer nein auspeitschen ist gleich wieder vorbei,
    am besten du löscht einfach deine Domains => 😉

  3. Sharif

    Also stimmt Google Allmächtig, ich finde das extrem gefährlich und nicht nur für SEOS, wenn ein Unternehmen die Macht hat, was steht oder fällt.

  4. mts

    ja Sharif, das ist es,
    Google entwickelte sich von der Suchmaschine zur Content-Polizei für die Welt.
    Sie zeigen dir nur an was sie glauben, dass für dich wichtig ist (Lokalisierung), sie bestimmen wie Du Inhalte darzustellen hast in all ihren Videos, die natürlich nur Empfehlungen sind und sie korrumpierten die Links, das Herz des WWW mit der Einführung des PageRanks und nun haben sie die Büchse der Pandorra aufgemacht und können sie nur mehr mit Willkür beherrschen…

    schade um die Suchmaschine, irgendwie…

  5. Marcel

    Ich mach es immernoch so wie ich es will. Wenn wir uns immer alles vorschreiben lassen, machen wir uns doch nur zu Clowns.

  6. Matthias Nehls

    Was soll man dazu noch sagen, ich finde dies ist mal eine Zusammenfassung von googles trieben. Die wollen sich wegen Street View bei uns rächen. Da haben die Millionen WLan Daten gesammelt und dann durfte Sie keiner nutzen 😉