Cloaking

Als Cloaking bezeichnet man Techniken, die den Besucher einer Website etwas anderes zeigen als der Suchmaschine.

Nutzer des Internets wollen „Finden“. Anbieter von Websites im Internet wollen „Gefundenwerden“.
Suchmaschinen erleichtern das Finden und somit will jeder Website Besitzer in den Suchergebnissen ganz oben sein.

Dies geht, ist kein Geheimnis, doch es erfordert sehr viel Arbeit, viel Zeit und jede Menge an Geduld.

Diese Geduld wollen viele Website Betreiber nicht aufbringen und versuchen die Suchmaschinen zu überlisten.
Sie verstecken vor den Augen der Sehenden Internetbenutzer jede Menge an Schlüsselwörtern /Keywords und oft sogar die Links ihrer Linkpartner.

Dies nennt man dann eben Cloaking.

Nutzen von Cloaking

Kurzfristig hat dies meist Erfolg. Innerhalb weniger Wochen ist man in den Suchergebnissen – meist mit SERPS abgekürzt – ziemlich weit vorne oder ganz oben. Betonung liegt auf „kurzfristig“.

Schaden durch Cloaking

Ich kenne derzeit keine Suchmaschine, die ein derartige Vorgehen akzeptiert.
In den meisten Nutzungsbedingungen der Suchmaschinen ist dies eindeutig verboten.
Die Website, die Cloaking nutzte wird aus der Suchmaschine ausgeschlossen.

mts

Ebenfalls informativ und lesenswert