Gemeinsamkeiten zw. Highheels und WebDesign

Ich mag Highheels. Schuhe mit einem Absatz höher 8cm trage ich gern. Diese Schuhe präsentieren angemessen meine Beine, sie strecken meinen Körper und automatisch “schreite” ich. Eine ganz eigenartige Stimmung wird in mir breit.

WebDesign is like a HighHeel
WebDesign is like a HighHeel

Allerdings bin ich heikel, er muss 100% passen, keine Kompromisse, denn ich mag mit diesen Schuhen gehen können und nicht nur dekorativ herumstehen oder sitzen. Außerdem bin ich altmodisch: ein Highheel mit einem Plateau ist kein echter Highheel, es ist ein hoher Schuh, aber er streckt selten den Schaft ;) und man plumpst durch die Gegend und schreitet damit garantiert nicht.

Nun was haben Highheels und WebDesign gemeinsam:

Highheels verführen

Highheels und WebDesign schöne  Verpackung guter Inhalt
Highheels und WebDesign schöne Verpackung guter Inhalt

Highheels geben ein Versprechen ab für den, der sie mag. Sie verführen in eine andere Welt. Sie verführen viele Männer zum Träumen – zu eindeutigen Träumen.

Wozu führt ihr WebDesign
Wissen sie überhaupt wozu sie ihre Besucher verführen möchten?

gute Highheels sind alltagstauglich

Alltagstaugliches WebDesign
Alltagstaugliches WebDesign

Mit perfekt passenden und perfekt abgestimmten Highheels kann frau stundenlang einkaufen gehen. Sie sind nicht nur schön, sondern eben auch im Alltag einsatzbereit.

Ist ihr WebDesign schön und benutzerfreundlich.
Erfüllt es ohne jegliche Hürde seine Aufgabe.
“Schreitet” der Benutzer durch ein Formular oder stolpert er drüber.

Highheels machen schöne Beine

schöne Beine

So die Trägerin schöne Beine hat ;) Highheels alleine sind noch kein Garant dafür.

Zum WebDesign gehört auch der Inhalt.
Es nützt die schönste Website nichts, wenn sie nichts zu bieten hat.
Wieviel Wert legen sie auf guten Inhalt und
ist dieser gut lesbar.

mts

Ebenfalls informativ und lesenswert

9 Kommentare zu “Gemeinsamkeiten zw. Highheels und WebDesign

  1. Joe's Pferdebilder

    Der Vergleich gefällt mir wenn auch sehr gewagt. xD ^^

  2. Anja

    Toller Vergleich, so wirkt das alles ziemlich plastisch und greifbar.

  3. Jakob

    Wirklich ein ansprechender Blog, und ansprechende Sichtweisen.

    “Wissen sie überhaupt wozu sie ihre Besucher verführen möchten?”

    Das gefällt mir wirklich! Man muss als Webmaster darüber nachdenken. Oft wird darüber geredet wie man den Nutzer verführt, usability steigert etc.
    Doch zu erst sollte man wissen wozu den Nutzer verführen?

    Den vergleich mit den Schuhen finde ich zu gewagt, aber ich begrǘße Frauen in dieser Branche.

    Gerne können Sie mich per E-Mail über Ihre Preise (für ein Webdesign) informieren.

    “Sie verführen viele Männer zum Träumen – zu eindeutigen Träumen.”
    Welche Träume sind hier genau gemeint? :)

  4. Christina

    Toller Vergleich und sehr hübsche Webseite. Kann es sein, dass der Martin jetzt hinkt, weil er versucht hat, das mit den Highheels nachzumachen? :-)
    Gruß aus dem Web für Frauen

  5. Tobberlo

    Hm,ich weiß nicht… es gibt doch viel bessere und alltagstauglichere Vergleichsmöglichkeiten als die Higheels. Ich verbinde die immer nur mit Geschäftsfrauen oder “Modepüppchen”, ohne euren Artikel wäre ich nie auf solchen einen Vergleich gekommen :D

    Oder sagt schon: ist das nur ein rein witzig gemeinter Beitrag?! Denn zumindest da hättet ihr mit eurem Webdesign überzeugt ;)

Deine / Ihre Meinung zu...

Name und E-Mail Adresse sind nötig. Die E-Mail Adresse wird niemals veröffentlicht.