Navigation Links dem Gehirn zuliebe

Auf [wegen Abmahnungsggefahr aus dem Netz genommen] bloghunter.de/2005/12/05/uberinterpretiert – Bloghunter ist ein kurzer und sehr informativer Artikel zum Thema:Navigation.
Wie lesen von Links nach Rechts. Unser linkes Auge beginnt somit zuerst zu sehen und ist damit für die räumliche Orientierung zuständig.

Stimmt! Solange man nicht Linkshänder ist, bei denen ist auch dies andersherum.
Doch weil wir von Links nach Rechts lesen, suchen wir doch Rechts unten wie es weitergeht. Oder nicht?

mts

Ebenfalls informativ und lesenswert

7 Kommentare zu “Navigation Links dem Gehirn zuliebe

  1. Gerald Steffens

    ist das wirklich so mit den linkshändern? die lese-richtung scheint mir schon der prägende punkt bei der sache. ob das in arabisch oder hebräisch, wo man von rechts nach links liest, nicht eher dominanter geprägt wird? ausserdem ist navigation unwichtig, der content ist das ziel.

  2. mts

    Hallo Gerald,

    ich frage mich ja.
    Dass die Leserichtung entscheidend ist, denke ich mir, wurde glaube ich sogar in irgendeiner Studie mehr als bestätigt, doch ich kann diese derzeit nicht nennen. (Mir fällt der Name einfach nicht ein ;))
    Ob sich ein Linkshänder dann schwerer orientiert, weil das Gehirn andersherum gepolt ist, wird behauptet.

    Die Navigation ebnet für mich den Weg zum Content/Inhalt. So einfach und schlicht wie es nur geht, gestalte ich diese gern.

    Persönlich habe ich die Navigation lieber Rechts, (ist ja auch ersichtlich ), weil ich dort ganz einfach klicksen kann, wenn ich weiter mag.

    Per Tastatur ist dies egal, Screenreader haben die Navigation meist am Ende der Seite.

    Also ob ich hier die Navigation links oder rechts anzeige wäre egal, im Quelltext steht sie „unten“.

    Marketingfachleute fanden heraus, die user klicken mehr , wenn etwas rechts steht.

    Genau das Gegenteil von obig zitiertem Artikel.

    Als unwichtig erachte ich den Weg -also die Navigation nicht- spätestens, wenn sie unbenutzbar, kompliziert gemacht wurde, merkt man ihre Wichtigkeit ..

    lg

  3. Gerald Steffens

    > Marketingfachleute fanden heraus, die user klicken mehr , wenn etwas rechts steht.

    meine auch schon andere aussagen gesehen zu haben. aber es sind sowieso immer so viele faktoren im spiel, dass man je nachdem alles beweisen oder widerlegen kann.

    > Als unwichtig erachte ich den Weg -also die Navigation nicht

    durchaus, die navigation sollte schon intuitiv funktionieren, ansonsten fühlt sich der besucher nicht wohl auf einer seite. aber die navigation ist nicht das hauptziel des besuchers. natürlich muss am ende die summe stimme, d.h. beides sollte besucherfreundlich gestaltet sein.

  4. Vanessa Löffler

    HI!
    Ich muss gerade ein GSL (Gleichwertige SchülerLeistung) machen, und ich muss wissen, ob man hebräisch von links nach rechts oder andersherum schreibt. Bitte helft mir!!! Danke im Voraus –
    Vanessa Löffler

  5. mts

    Vanessa
    von rechts nach links,
    außer die hebräische Blindenschrift, diese wird wie alle Blindenschriften von links nach rechts gelesen,

    😉
    viel Glück bei Deiner Arbeit

  6. Vanessa

    Hi mts!
    Danke, dass du mir geholfen hast, aber leider bin ich zu spät auf diese Seite gekommen! Danke, meine Relilehrerin hat gesagt, es sei schon ganz gut … DANKE!!! Vanessa