SEO verschiedene title tags in WP

little people write a card

Der title tag ist eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale einer Website. Wenige Worte stehen für den Inhalt der Website und daher sollen diese mit bedacht gewählt werden.

Der Inhalt des title tags wird

  • in den Browserfenstern sichtbar.
  • in den Favoriten, Lesezeichen ist er nachlesbar.
  • in den Suchergebnissen angezeigt.

Viele SEOs (Suchmaschinenoptimierer) verwenden genau aus diesen Gründen sehr viel Zeit, um den richtigen title für ihre Website zu finden.

Davon profitieren nicht nur diese, sondern vor allem all diejenigen, die im Internet etwas finden wollen – also alle!

Nicht mehr als 60- max.80 Zeichen sollte ein guter title tag haben, da in den meisten Browsern nicht mehr Platz für die Anzeige ist und wichtiger Inhalt sonst abgeschnitten wird.

WordPress bietet eine einfache Möglichkeit den title tag automatisch erzeugen zu lassen und so trotz dynamischen Content für jede Seite den richtigen anzuzeigen.

Ich nutze folgende Möglichkeit:

<title><?php if (is_front_page()) { bloginfo('name'); ?><?php } elseif (is_category() || is_page() ||is_single()||is_search()) { ?> <?php } ?><?php wp_title(''); ?></title>

Dieser Code bedeutet:

Wenn die Startseite e angezeigt wird, dann den Namen der Website anzeigen, wenn es eine Kategorie oder eine statische Seite oder die single.php ist, dann nutze den Titel der jeweiligen Kategorie, statischen Seite (hier:Impressum, Email, ..) oder der single.php (Artikelvollansicht).

Mehr zum Thema ist sowohl auf w3schools.com wie searchenginewatch.com und vor allem auf w3.org nachlesbar.

mts

Ebenfalls informativ und lesenswert

3 Kommentare zu “SEO verschiedene title tags in WP

  1. pip

    Hallo, danke für das Schnipsel. Hab ich php-Noob immer gesucht. Kannst Du das ganze noch für die TAG-Seiten des UTW erweitern??? Wäre Dir super-dankbar.

  2. pip

    habs schon gefunden, einfach nur ‚%tagdisplay%‘, ‚default’=>‘, %tagdisplay%‘, ‚last’=>‘ %operatortext% %tagdisplay%‘)); ?> ans ende setzen. funzt super 😀

  3. Pingback: Perfekte Title-Tags für Wordpress