She is blind – not silly

Suchmaschinen wie Google sind blind.
Sie lesen im Quelltext, genauso wie jeder Mensch, der blind ist.

Die CSS Angabe „display: none“ heißt für die meisten Screenreader aufgrund technischer Probleme: „Höre auf zu lesen!“ und für die meisten Suchmaschinen: „Hier werde ich beschummelt.“

Für WordPress blogger (edit 07) gab es ein Image Headlines Plugin .

Dieses ersetzt z.B.:eine Titelüberschrift mit einem Bild. Die Folge davon ist:

… noch ein <h3 > -Element, aber einziger Inhalt ist ein, für Screenreader, Browser ohne CSS-Unterstützung und vor allem Suchmaschinen nicht sinnvoll zu interpretierendes Bild. Das ist schlecht, denn der eigentliche Titel des Posts taucht dann nur noch im Alternativ-Text der PNG-Grafik auf und erhält damit nicht seine eigentliche Bedeutung.
Zitat von (toter Link ohne Error 404: contact-sheet.de/blog/index.php/webwork/image-headlines) contact-sheet.de

Die diskutierte Lösung nochmals eine Überschriftenangaben zu machen und diese mit „display:none“ zu verstecken, ist aus folgenden zwei Gründen nicht zielführend:

  • Screenreader haben immense Probleme display:none zu verstehen, viele hören einfach auf zu lesen. Ihre Website wird unleserlich.
  • Suchmaschinen haben erkannt, dass manche Suchmaschinenoptimier Firmen oder Einzelpersonen, Schlüsselwörter mit „display:none“ im Quelltext verstecken und finden diese Vorgangsweise gar nicht gut.

So kann es jedem, der mehr als einmal eine Überschrift mit display:none versteckt passieren, dass er aus dem Verzeichnis Google entfernt wird.

Empfohlene Lösung: verstecken Sie diese weitere Überschrift, indem Sie sie aus dem „Gesichtsfeld“ der sehenden Internetuser bringen.


.invisible{
	position:absolute;
  left:-999px;
  width:200px;
}

Dies schreiben Sie in ihre CSS Datei, zur jeweilige Überschrift im Quelltext schreiben Sie: <h3 class=“invisible“ > .

Oder nutzen Sie den title tag und den alt tag, den auch der title tag hat für Suchmaschinen relevante Information.

Suchmaschinen lesen den Überschriftentext,
Sie haben ihre Schlüsselworte untergebracht,
blinde Menschen haben zumindest eine Chance mehr, den Inhalt ihrer Homepage zu lesen.

mts

Ebenfalls informativ und lesenswert

2 Kommentare zu “She is blind – not silly

  1. Pingback: contact-sheet.de / blog

  2. Pingback: Blog für SEO optimieren