der Shop ist auf Suchmaschinenfreundlichkeit getrimmt

Shop ist auf Suchmaschinenfreundlichkeit getrimmt,-der Shop ist SEO tauglich … Ich kann diesen Satz schon nicht mehr lesen.

Klar es ist mein Begehr, ich mag ein Shop System finden, dass absolut optimiert für Suchmaschinen ist. Aber mehr als obigen Satz verrät kaum ein Shop Software Anbieter.

Ich kann seitenlang lesen, dass ich in der Shop Software Artikel hochladen kann. Sorry liebe Shop Software Ersteller, was tut man denn sonst in einer Shop Software außer Artikel hochladen?

Ich bin ja bereit für so eine Shop Software mehr als tausend Euros auszugeben. Aber ich mag Anworten auf die wirklich relevanten Fragen.

der Shop ist SEO tauglich

Shop ist auf Suchmaschinentauglichkeit gtrimmt

  • Ist das Shop auf Frames aufgebaut==> Hoffentlich nicht!
  • Kann ich pro Artikel eigene title tags und eigene meta description angeben?==>Hoffentlich JA!
  • Sind die Session IDs sichtbar? ==> Hoffentlich nicht!
  • Wird mod-rewrite unterstützt?==>Hoffentlich JA!
  • Ist ein suchmaschinenfreundliches URL Design Standard bei der Shop Software?==> Bei an die 1000Euro hoffe ich doch wohl:JA!

    meinedomain.tld/artikel/shopsoftware/enterprise-edition/ ==> So sieht so eine suchmaschinenfreundliche URL aus.
    meinedomain.tld/id_342/_id_876/ ist es mit Garantie nicht.
  • Kann ich die Bilder mit Untertitel hochladen?==>Hoffentlich JA!
  • Kann ich wie bei einem CMS auch Beiträge veröffentlichen==>Hoffentlich JA! Ich mag ja Zusatznutzen und Mehrwert in meinem Shop anbieten.
  • Werden RSS oder Atom Feeds unterstützt?==>Hoffentlich JA!

So als absolutes Schmankerl, wo ich selbst bei über tausend Euro schwache Knie bekommen tät und bei Euch einkaufen würde wäre:

  • Entspricht das html und das CSS auch gängigem Webstandard==>Hoffentlich JA!, denn ich mag ja auch, dass ältere Menschen bei mir einkaufen können.
  • Gibt es Fallbacklösungen bei javascript und entspricht dies der Technik des Jahres 2006 oder ist der Code aus dem Jahre 1990…

Ich weiß, wer eine Shop Software anbietet ist meist Programmierer und kein Verkäufer. Ich weiß allerdings auch, dass hunderte, wenn nicht tausende Kunden Euch verloren gehen, weil ihr Antworten auf Fragen gebt, die niemand gestellt hat und die wichtigen Dinge im Laufe der Jahre überseht.

Was nützt mir der hübscheste, schönste Shop, wenn ihn keiner findet!

Und wenn ich dann nachfragen will per Email, ob Euer Shop mir das bietet, was ich für mein Geschäft benötige, wollt ihr –als absolute Spitze der Negativfreundlichkeit gegenüber dem Kunden — meine Hausnummer, meine Stadt, meine Telefonnummer.

Wie weiß ich denn, dass diese Abfrage nicht nur dazu dient meine Daten zu verkaufen?
In jedem Laden auf jeder Geschäftsstrasse der mir bekannten Welt kann ich nachfragen, ohne meine Adresse angeben zu müssen! Ja die wollen nicht einmal meinen Namen.

Email Adresse von mir reicht aus, damit sie und ich in eine erfolgreiche Partnerschaft, Kunden-was weiß ich was -gehen können.

So haben sie mich schon verkrault, bevor ich noch die Ladentüre aufgemacht habe.

meine Wut ist weg und jetzt such ich weiter,mts

Ich ersuche sie in keinem (negativen )Kommentar einen Shop Namen anzuführen, dies könnte von irgendwem als Wettbewerbsverletzung oder wie auch immer gewertet werden und die Abmahnkosten trage ich und nicht sie als Kommentierender. Danke


Ebenfalls informativ und lesenswert

8 Kommentare zu “der Shop ist auf Suchmaschinenfreundlichkeit getrimmt

  1. Robert Hartl

    Tja, danke für den Artikel, da werde ich ausnahmsweise den Kommentarfeed abonnieren.

    Ich habe einen Shop gefunden, der Deinen Kriterien entspricht, leider ausdrücklich vom Geschäftsführer nur für Apotheken. Einen dieser top Online-Shops habe ich analysiert.

    Daneben versuche ich OS-Commerce die Tabellen auszutreiben und die ein oder andere Contribution einzutreiben. Dauert aber noch eine ganze Weile bis zur Serienreife.

    Ich bin gespannt auf neue Shops.

  2. Frank - SEO Marketing Blog

    Hi Monika,

    … wir haben mehrere „schwer umgehuddelte“ OSC Shops für Kunden im Einsatz – bis auf die Schmankerl ist alles von Deiner „Wunschliste“ & mehr drin 😉

    Habe leider noch keine vernünftige & aktuelle SEO-Site zum Thema online, kann Dir aber nächste Woche mal ein PDF mit den aktuellsten Shop-Details per Mail schicken …

    Die aktuellste Version (1.0) mit nem Mini-CMS & Template-System wird etwa Ende August unter http://www.netzoptiker.de online sein – momentan ist´s noch die interne Version 0.7 😉

  3. waeschedesign

    hallo,

    ich denke XTC mit einigen änderungen kann mit den anforderungen mithalten….(ausser RSS feeds…wobei das auch möglich wäre)
    ich habe ca. 65% aller sites sind im index, die anderen sieht google als doppelt an. Bei den meisten anderen systemen kommst du nicht über 50%, somit auch der verlust bei suchanfragen.
    schau mal rein…
    waeschedesign.com

    aber ein bisserl trimmen muss man den shop schon.
    lg
    homeofneeoo

  4. mts

    Hi Frank ich warte und bin neugierigst 😉

    waeschedesign

    bei der Variante finde ich beim Klick auf ein Produkt die Session Ids in der URL,

    das ist schlecht 🙁

    lg

  5. mts

    soeben erfahren, dass der phpeppershop eine ganz neue Version hat.
    Phpeppershop.com

    die dürfte gut sein, da investier ich mal gerne, gibt aber immer auch noch die kostenlose Variante.

    lg

  6. H.P.

    Mittlerweile haben wir das Jahr 2009 und die meisten Systeme entsprechen den oben genannten Anforderungen. Allerdings haben sich auch die Anforderungen geändert, manuelle Keywordeingabe ist beispielsweise bei ein paar Handvoll Produkten machbar, aber bei hunderten oder tausenden Produkten inakzeptabel.
    Btw., es fehlt einer der meines Erachtens nach wichtigsten Punkte, nämlich die einwandfreie Crawlbarkeit in Bezug auf die Verlinkungsstruktur der Webseite.

  7. mts

    „nämlich die einwandfreie Crawlbarkeit in Bezug auf die Verlinkungsstruktur der Webseite.“

    was meinst Du damit genau H.P
    interne Verlinkungsmöglichkeiten

    einfachst bestimmen welche Seiten noindex bekommen?

    lg