Traffic

geld wird angezeigt
Traffic Kosten sind hoch.

Sie haben sich einen Webspace für ihre Website/ihre eigene Homepage gemietet. Eine gewisse Anzahl an Traffic ist dabei includiert. Bei Überschreitung dieses Traffic Limits müssen Sie zusätzlich zahlen. Meist können Sie gar nicht abschätzen wieviel Sie zusätzlich zahlen müssen, da Sie vermutlich keine Ahnung haben was denn das überhaupt ist. Doch selbst wenn, wissen Sie nicht wieviel Sie an Traffic mit dieser Website überhaupt erzeugen. Sie haben immer dieselbe Menge an Besuchern, aber auf einmal schnellen ihre Traffic Kosten ins unermessliche und Sie haben keine Ahnung wieso.

Definition von Traffic:
Als Traffic [engl:Verkehr] wird das Datenverkehrsaufkommen zwischen Computern/Computernetzwerken bezeichnet.
Währenddessen Sie diese Zeilen lesen, entsteht Traffic. Da jeder Buchstabe, jedes Leerzeichen, jedes Bild und vor allem alles was im Quelltext steht Traffic erzeugt.
Genauso wenn Sie mir eine Email senden oder wenn ich Dateien auf meinen Webspace lade.

  1. Wie kann man Traffic berechnen ?
  2. Was kann man selber tun, um die Traffic Kosten so gering wie möglich zu halten.
  3. Wie schützt man sich vor Traffic Klau.

Traffic berechnen

Oben in ihrem Browser finden Sie den Menüpunkt „Datei==>Speichern unter“. Haben Sie die Datei gespeichert, klicken Sie diese mit der rechten Maustaste an und dort sehen Sie wieviele kb oder MB diese verbraucht.

Dies multiplizieren Sie mit der Anzahl der Besucher auf diese eine Webseite und so können Sie ihren Traffic ungefähr berechnen.
Dazu kommt bei manchen Hostern/Providern der Email Verkehr und die Dateien, die Sie auf ihren Webspace herunter oder hinauf laden.

Traffic Kosten minimieren

1. Speichern Sie ihre Bilder so klein wie möglich ab und in der richtigen Größe.
Bilder, die zwar im Browser klein aussehen, aber sehr groß sind, verbrauchen unnötigen Traffic (und Ladezeit. 😉 )
2. Sparen Sie beim HTML.
Menü Tabelle verbraucht 2,59kb pro Aufruf.
Menü Liste – sieht absolut gleich aus- verbraucht nur 1,57kb.
Bereits bei so einem kleinen Menü sind die Traffik Kosten Ersparnisse erkennbar, wenn man auf ein Tabellenlayout verzichtet und die CascadingStyleSheet Angaben auslagert.
3. Suchmaschinen Spider /Roboter verbrauchen ebenfalls Traffic. Sperren Sie per htaccess alle Suchmaschinen aus, die nur Schaden oder Spamkommentare auf Weblos hinterlassen.

Traffic Klau
Mancher linkt direkt auf ihr Bild ohne es vorher auf seinen Webspace zu laden. Dies erzeugt bei ihnen viel Traffic aber selten Besucher. Vielleicht haben Sie schon den Begriff „Hotlinking“ gelesen, der ist dasselbe. Traffic Klau.de hat sich diesem Thema gewidmet.

Wenn Sie noch Fragen zum Thema haben, nutzen Sie einfach die Kommentarfunktion.

mts

Ebenfalls informativ und lesenswert

3 Kommentare zu “Traffic

  1. Fritz

    Hallo Monika,

    Du hast mich dazu aufgefordert 😉
    Ich schreibe den ersten Kommentar:

    Dein Beispiel mit dem Menü Tabelle vs. Liste ist zwar gut gemeint, aber schlecht gewählt:
    Tabelle: html = 2651 Bytes
    Liste: html 1610 Bytes + CSS 861 Bytes = 2471 Bytes, (außerdem ein zusätzlicher HTTP request, der auch noch mal traffic kostet)

    Also ich weiß nicht, ob es sinnvoll ist, für tabellenfreies Layout ausgerechnet mit dem Argument traffic zu werben. Da gibt es bestimmt _viele_ bessere Argumente.

    LG Fritz

  2. mts

    Hallo Fritz
    Da die CSS bei mehreren Webseiten auf einer Website ja nicht jedes Mal neu geladen wird, spart es schlussendlich Traffic.- Habe ich oft genug in der Praxis erlebt.

    Klar für tabellenfreies Layout gibt es fast unendliche Gründe ;);)

    die sollten wir Mal sammeln,
    das ist eine sehr gute Idee von Dir.:-)

    lg

  3. Meinereiner

    Hallo Monika,

    nun bin ich doch ungewollt bei Dir gelandet und hab auch prompt den eigentlich gesuchten Link zur TrafficKlau-Seite gefunden. So liest man sich dann wieder ^^

    Marginale Grüße aus Hanover *winke*