Es ist schade, dass gerade wo bei Web 2.0 Reaktionen von Besuchern von Internet Seiten die Möglichkeiten haben, ihre Meinung kund zu tun, dass es immer noch möglich ist, den Betreiber sofort anzuklagen, statt ihm die Chance zu geben, einen entsprechenden Beitrag innerhalb einer bestimmten Frist zu löschen. So lange der Staat noch das Land regiert, das komplizierteste Steuersystem der Welt existiert, die soziale Marktwirtschaft die Marktwirtschaft behindert, da der Staat die Unternehmen durch komplizierte und unnötige Gesetze bremst Investitionen zu tätigen, so schafft er es auch die Meinungsfreiheit zu behindern.

Somit allen Fleißigen, ob privat aktiv oder als Unternehmer bestrebt, viel Erfolg!

Uwe Hamann