Web Design

Web Design. Immer wenn ich versuche das Phänomen Web Design zu beschreiben, fällt mit Produktdesign ein.

Habe ich als Webdesignerin meine Arbeit getan, liefere ich ein Produkt ab, von dem der Endkunde folgendes erwartet:

  1. Lesbaren Text und Inhalte, die ihre Fragen beantworten.
  2. Eine Navigation und eine Suchfunktion, die sie dabei unterstützt, das Gewünschte schnell und einfach zu finden
  3. Kurze und einfache Formulare und ein nachvollziehbarer, intuitiver Arbeitsablauf.
  4. Keine Fehler und keine veralteten Informationen.

Dies bedeutet, dass Web Design die Möglichkeit bieten muss, lesbare Texte zu gestalten. Eine Navigation anbieten muss, die einfach und übersichtlich und vor allem technisch überall nutzbar ist.

Web Design muss Formulare liefern, die nachvollziehbar sind und einen intuitiven Arbeitsablauf gewährleisten.

Ob die Inhalte die Fragen der Endbenutzer beantworten und ob veraltete Information angeboten wird, kann Web Design nicht steuern.

Form follows function (Die Form folgt aus der Funktion.)

„Es ist das Gesetz aller organischen und anorganischen, aller physischen und metaphysischen, aller menschlichen und übermenschlichen Dinge, aller echten Manifestationen des Kopfes, des Herzens und der Seele, dass das Leben in seinem Ausdruck erkennbar ist, dass die Form immer der Funktion folgt.“ [ Louis Henry Sullivan]

  1. Web Design spricht ihre Zielgruppe an.
  2. Lenkt den Blick auf das Wesentliche.
  3. Stellt ihren Text in den Mittelpunkt.
  4. Gekonntes WebDesign erhöht den return of investment.
  5. Gekonntes WebDesign bringt Umsätze.

WebDesign ist genau deshalb niemals nur Grafikdesign oder das *Buntmachen* der Programmierarbeit.

WebDesign von der Stange – das fertige Template von hier, die Software von da – mag für den Anfang reichen. Für guten Erfolg und Geschäfte ist es zuwenig.

Wer im Internet präsent sein will, kommt nicht umhin sich an diese Regeln zu halten. Die Technik für Web Design ist tatsächlich nicht schwer. Andererseits wer schon einmal eine Spielzeugkiste für seine Kinder aus Holz zimmerte ist deswegen noch lange kein Tischler / Schreiner oder Zimmermann.

Wenn Sie im Internet präsent sein wollen, dann kontakten Sie den Professionisten für Web Design – es zahlt sich aus.

mts

Ebenfalls informativ und lesenswert