Wider den Abmahnwahn: dieses Foto einer Orange schenke ich her

eine Orange als einfache Nachspeise
diese Orange schenke ich her, wider dem Abmahnwahn mancher

Fotos und Bilder über die Google Bildersuche verleiten immer und immer wieder. Schnell mal eine CD mit Fotos ersteigern zB.: mit einer Orange und meinen man sei im Recht diese auch immer und überall zu verwenden. Dabei vergißt man aber ganz schnell, dass ein Fotograf immer das Recht an seinen Bildern hat.

Urheberrecht ist Urheberrecht.

Soweit ich als juridischer Laie verstand kann ich das Urheberrecht an meinem Orangen Bild gar nicht hergeben. Aber – und dies tu ich hiermit- ich kann das Verwertungsrecht genehmigen. Also jeder, der das Bild einer Orange braucht, kann sich meine Orange holen, verwenden und ich garantiere hiermit öffentlich- bei meinen Orangen Foto gibt es keine Abmahnung, keine Anklagen, keine Briefe. Sicher ich bin keine professionelle Fotografin, aber immerhin die Fotografin der Orange auf dem Nachspeisenteller.

Als Anlass für meine Bild einer Orange Herschenkerei weise ich auf dieses Video hin. Eine Reportage von Plusminus (ARD).

Zwar wird da drin von Tricks gesprochen, um bei der Google Bildersuche ganz oben zu sein, wie besagte Website in diesem Video, doch dazu bedarf es keiner Tricks, nur der Erfahrung eines /einer guten Seo. Ich bin zwar eine bessere Seo als Köchin, doch werde ich meine Kochkenntnisse ziemlich sicher woanders auffrischen und nicht bei besagter Kochseite. :zwinker:

Diese Orange auf dem Foto schmeckte auch allzu köstlich. Und ich hoffe, dass ich diese einfach Orangen Nachspeise bald in einem der online Kochbücher wiederfinde, die mit Kochen die Herzen und Gaumen verwöhnen und nicht mit anderen öffentlichen Auftritten.

mein Foto einer Orange zur wirklich abmahnfreien Entnahme

Das Foto einer Orange als Nachspeise drappiert in großer Qualität und wer es noch größer braucht kann mir einfach eine Email senden. Also lieber Michael, wenn Du dieses Foto der Orange als Nachspeise haben magst, bitte greif zu. Nutze das Plugin PhotoQ und Du brauchst keine Datenbank;) So als Praxistipp für Dich.

Andere zum Thema Urheberrecht und Fotos oder Bilder:

  1. Kamera kaufen kommt billiger, von Vladimir
  2. Amys Welt verweist auf gute Links und gibt ebenfalls Tipps wie man Abmahnungen wegen Fotos und Bilder vermeiden kann.
  3. der Don warnt vor Bildern aus Datenbanken mit fragwürdigen Texten.

wider mich…….jaja , danke fürs Aufmerksam machen Herr oder Frau Duden 😉

spread the words, wie es so schön auf neudeutsch heißt–weitererzählen ausdrücklichst erwünscht, mts

Ebenfalls informativ und lesenswert

5 Kommentare zu “Wider den Abmahnwahn: dieses Foto einer Orange schenke ich her

  1. Duden

    Sorry, aber das muß

    Wider den …

    heißen

    Gegen wen oder was -> Akkusativ.

  2. Michael

    Woher soll ich denn wissen, dass das Bild wirklich von Dir ist?

    Am Schluß hat man dann doch wieder eine Abmahnung am Hals, weil Du Dir das Bild irgendwo „besorgt“ hast.

    [Soll nur ein kleiner Denkanstoß sein]

  3. mts

    Hallo Michael ja dies wäre denkbar, aber nicht, wenn ich die ganzen Daten der Kamera habe und Zeugen wie ich dieses Foto machte 😉

    ich vermut auch, ein Profi Fotograf wie so mancher Koch tät dies doch viel mehr beleuchten und belichten etc….

    😉

    lg

  4. Pingback: Free Download-Freeware-Open Source-Shareware