WordPress Silver Surver Theme

Heute fand ich in den Searchstrings [=jemand suchte bei Google nach:wordpress+Silver+Surver+Theme]- das sind die Suchanfragen – dass jemand nach einem wordpress Silver Surver Theme sucht.

Silver Surfer ist ein vermeintlich liebgemeinter Begriff für Menschen im besten Alter. :zwinker:

Tatsächlich versteht dahinter jeder was anders.

Mancher sieht Menschen ab 40 Jahren als Silver Surfer andere erst ab 50Jahren.

Interessanterweise werden aber dann alle 40jährigen mit den gut 70jährigen in ihren Bedürfnissen und ästhetischem Empfinden gleichgesetzt.

Silver Silver Surfer gibt es nämlich nicht 😉

So weiß ich nicht was denn ein WordPress Silver Surfer Theme sein kann.

Suchen Sie danach, dann schreiben Sie mir ihre Ideen einfach in einen Kommentar.

Suchst Du danach, dann gib mir einen Tipp.

Denn ich weiß garantiert, dass 40jährige Menschen und 60jährige Menschen – unabhängig von ihrem Internetwissen- andere Dinge als usability einstufen.

Ich gebe zu ich kann mir darunter einfach nichts vorstellen. Was ist ein WordPress Silver Surver Theme?

Was sollte so en Silver Surfer Design denn können? Oder was darf es nicht sein?

So frage ich: hat wer eine Idee zu einem WordPress Silver Surfer Theme.

mts

Ebenfalls informativ und lesenswert

7 Kommentare zu “WordPress Silver Surver Theme

  1. Elmar

    Bin zwar noch knapp < 50, aber silver bin ich schon ziemlich lange 😉

    Ich glaube, dass die Ästhetik vor allem bei Usern 40 o. 50.

    Wobei ich aber glaube, dass Menschen meines Alters vergleichsweise mehr an auf Papier gedruckter Lektüre gewöhnt sind und Ähnliches im Netz als angenehm empfinden (von mir auf andere geschlossen).

    -> stimmiges Farbschema
    -> einheitliche Typographie
    -> ausreichend Whitespace

    naja, und wenn die schrift größer als 8px ist, dann mag das auch von Vorteil sein 😀

  2. mts

    Grüß Dich Elmar

    Freut mich Dich hier zu lesen.

    „silver“ in den Haaren verhindert erfolgreich mein Frisör 😉

    Du meinst also:

    -> stimmiges Farbschema
    -> einheitliche Typographie
    -> ausreichend Whitespace

    das kann ich mir gut vorstellen, allerdings weiß ich aus verläßlicher Quelle, dass dies die knapp unter 25jährigen das auch sehr schätzen.

    Änderbare Schriftgröße könnte ein Kriterium sein.
    Vielleicht fiel mir das gleich nicht so ein, weil ich dies sowieso immer mache.

    lg

  3. mts

    oh!

    Christian das klingt auch gut-
    als ein „Helden Epos WordPress Theme“ –

    „nix alte Leut“..

    hmm .. :zwinker:

    Christian ich habe in Deinem Kommentar nur den Link repariert und Wikepedia ein rel nofollow verpasst- ich promote Wikepedia nicht wirklich gern 😉

  4. Elmar

    Stimmt, barrierefrei hast du dir ja ohnehin auf die Fahnen geschrieben 😉

    ja, und vermutlich gibt es keine sehr großen Altersdifferenzen, wenn es um Usability geht. Ich sehe nur die Myspace-Seiten meines Sohnes und wende mich mit Grausen 😀

  5. Herr M

    Hallo,

    ja, ich nehme an, Christian liegt da richtig.
    Als ein Junge der 70er Jahre kann es nur DER „Silver Surfer“ sein, der mit seinem Surfbrett die Weiten des Universums durchstreifte.
    Und dann muss das Layout natürlich ein liquides Silber beinhalten, fließende Übergänge und sanft dahinschmelzende Buchstaben. So in etwa.

  6. Dirk Gier

    Ich habe einen Artikel im Internet gefunden, wo jemand ein wunderschönes Template erstellt hat. Zu sehen ist die Comic Figur Silver Surfer. Dieses Template hat er selber erstellt. Man wird es mit Sicherheit nicht als fertiges Layout bekommen.In der Regel werden wohl doch dann die leicht ergrauten Senioren gemeint sein, die sich im Internet bewegen.